Zum Hauptinhalt springen
Alle Kollektionenawork im Detail erklärtAllgemeines
Gäste in externe User*innen umwandeln
Gäste in externe User*innen umwandeln

awork Connect bietet eine einfach und kostenlose Alternative zu den Gast-Lizenzen.

Lena Baumeister avatar
Verfasst von Lena Baumeister
Vor über einer Woche aktualisiert

awork Connect ermöglicht im Gegensatz zu den Gast-Lizenzen Partner*innern, Kund*innen oder Freelancer*innen nahtlos in ein einzelnes Projekt einzuladen, ohne sie zu einem festen Teil deines awork Workspaces zu machen. Dabei bietet das freigegebene Projekt die gleichen Kollaborationsoptionen wie bisherige Gast-Lizenzen.

So einfach geht's:

  1. Gehe links im Menü auf Einstellungen > Rechtemanagement und scrolle nach unten zur Liste der zugewiesenen Berechtigungsrollen.

  2. Gebe das Wort "Gast" in die Suchleiste oben links ein, sodass dir nun alle Gastnutzer*innen angezeigt werden.

  3. Wähle einen Gast zur Umwandlung aus und klicke auf das Connect-Symbol links neben der Berechtigungsrolle des*r Users*in.

  4. Nach Bestätigung erhält der Gast eine E-Mail, um den eigenen awork Workspace zu erstellen. Die Daten werden mit der externen Person verknüpft und bleiben somit erhalten.

  5. Sobald der neue Workspace erstellt worden ist, wird der Gast in dem "alten" Workspace vollständig gelöscht und die externe Person tritt dem geteilten Projekt als externe Person bei.

☝️Hinweis: Eine Person mit einer vollen awork Lizenz kann NICHT zu einer externen Person migriert werden.

Auch deaktivierte Gäste können zu externen Personen migriert werden.

Wenn durch die Migration eine volle Lizenz freigeworden ist (3 Gast-Lizenzen), könnt ihr unter Einstellungen > Plan verwalten die Anzahl der Lizenzen reduzieren. Dies wird dann in der nächsten Rechnungsstellung (Beginn nächster Leistungszeitraum) berücksichtigt.

Personen, die erst ab dem awork Connect Release awork User*innen geworden sind, haben gar keine Möglichkeit mehr, Gäste einzuladen.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?