Unteraufgaben

awork unterstützt die Verschachtelung von Aufgaben auf zwei Ebenen, um eine übersichtliche Struktur der Aufgaben zu ermöglichen.

Lucas Bauche avatar
Verfasst von Lucas Bauche
Vor über einer Woche aktualisiert

Die Aufgabenstruktur kurz erklärt

Aufgaben lassen sich in awork um eine weitere Ebene verschachteln, sodass es zu einer Struktur von Unteraufgaben mit Oberaufgaben kommt. Es handelt sich in beiden Fällen um ganz normale Aufgaben, nur dass sie untereinander hängen und übersichtlichere Strukturen bilden können.

Die Oberaufgaben lassen sich einfach einklappen, um die Unteraufgaben auszublenden. In den Aufgabendetails einer Oberaufgabe findest du auch eine Liste der Unteraufgaben.

Die Struktur von Unter- und Oberaufgaben besteht für Projekt- als auch private Aufgaben in awork.

Unterschied zwischen Aufgaben und Unteraufgaben

Ober- als auch Unteraufgaben unterscheiden sich kaum voneinander und können auch beliebig in der Struktur hin und her geschoben werden. Lediglich gibt es ein paar Einschränkungen und Besonderheiten zwischen den zwei:

Aufgabenlisten in Unteraufgaben

Eine Unteraufgabe gehört immer fest zu genau einer Oberaufgabe. Deshalb lassen sich die Listen der Unteraufgabe nicht bearbeiten. Es wird immer genau die Listenzuordnung angezeigt, der Oberaufgabe.

Unteraufgaben in Unteraufgaben

Da awork nur über eine weitere Aufgabenebene verfügt (Unteraufgaben), lassen sich für Unteraufgaben keine weiteren Unteraufgaben hängen.

Unteraufgaben anlegen

Unteraufgaben kannst du über verschiedene Arten anlegen. Hier eine kurze Beschreibung der verschiedenen Wege.

Über Drag & Drop bestehende Aufgaben als Unteraufgaben unterordnen

Bestehen deine Aufgaben bereits in einer Aufgabenliste im Projekt, so kannst du sie einfach leicht unterhalb auf eine weitere Aufgabe ziehen, um sie als Unteraufgabe der anderen Aufgabe anzuhängen.

Neue Unteraufgabe direkt in der Liste anlegen

Klickst du unterhalb einer bestehenden Aufgabe auf die Schaltfläche Neue Aufgabe, so öffnet sich das Eingabefeld für eine neue Aufgabe. Klickst du nun auf das Unteraufgaben-Icon oder tippst einfach Tab auf der Tastatur, so wird diese als Unteraufgabe unter der vorherigen Aufgabe eingerückt. Du kannst so schnell und bequem viele Unteraufgaben anlegen.

Im Fenster zum Anlegen neuer Aufgaben eine Oberaufgabe zuordnen

In dem Fenster zum Anlegen neuer Aufgaben kannst du über Details hinzufügen eine Aufgabe auswählen, unter die die neue Aufgabe gehängt werden soll. Hast du vorher bereits eine oder mehrere Listen für deine neue Aufgabe ausgewählt, so wird diese wieder entfernt, sobald du eine Oberaufgabe auswählst. Das hängt einfach damit zusammen, dass die Unteraufgabe sich automatisch nach den Listen der Oberaufgaben richtet.

☝️Tipp: Du kannst beim Anlegen einer Aufgabe auch die Slash-Befehle benutzen, um eine Oberaufgabe aus dem ausgewählten Projekt zu wählen, unter die die neue Aufgabe gehängt werden soll.

Aufgaben in der Struktur bewegen

Die Aufgaben lassen sich über Drag & Drop einfach in der Reihenfolge sowie der Ebene verändern.

Eine Aufgabe, die bereits über Unteraufgaben verfügt, kann nicht einer anderen Aufgabe untergeordnet werden. Aus diesem Grund werden alle Unteraufgaben und die Baumstruktur während des Verschiebens einer solchen Oberaufgabe ausgeblendet.

Checkliste in Unteraufgaben umwandeln

Verfügt deine Aufgabe bereits über eine Checkliste und du möchtest diese Einträge lieber als echte Aufgaben haben, um Personen und Fälligkeiten zuweisen zu können, dann kannst du das einfach in den Aufgabendetails machen. Klicke dazu auf den Mehr-Button rechts an der Checkliste und wähle in Aufgaben umwandeln.

Fortschritt und erfasste Zeit

Eine Aufgabe, die über Unteraufgaben verfügt, zeigt in der Detail- sowie Listenansicht ein weiteres Feld mit der gesamt erfassten Zeit sowie den Fortschritt bezogen auf den gesamt gesetzten Planaufwand an. Dabei wird die Aufgabe selbst sowie alle Unteraufgaben berücksichtigt.

Sichtbarkeit von Ober- und Unteraufgaben

Hat ein User oder eine Userin keine allgemeine Berechtigung, die Aufgaben eines Projektes zu sehen, ist allerdings auf eine Aufgabe besetzt, so taucht diese Aufgabe unter Meine Aufgaben auf. Handelt es sich dabei um eine Aufgabe, die auch Unteraufgaben hat, so sind diese ebenfalls sichtbar. Handelt es sich allerdings um eine Unteraufgabe, so ist nur diese sichtbar und die zugehörige Oberaufgabe kann nicht eingesehen werden (abgesehen von dem Namen).

Unteraufgaben im Board

In der Board-Ansicht werden nur Aufgaben der obersten Ebene als Karten angezeigt. Verfügt eine Aufgabe jedoch über Unteraufgaben, so kann diese aufgeklappt werden, sodass die Unteraufgaben sichtbar werden. Über einen Klick auf den Namen der Unteraufgabe öffnen sich die Aufgabendetails dieser.

Unteraufgaben in der Timeline

In der Seitenleiste der Aufgaben werden Ober- als auch Unteraufgaben angezeigt. Alle Aufgaben können in die Timeline eingeplant werden und auch mit Abhängigkeiten versehen werden. Unteraufgaben zeigen in der Timeline ein Icon und den Namen der Oberaufgaben an zu leichteren Erkennen, dass es sich um eine Unteraufgabe handelt.

So können Unteraufgaben für unterschiedliche Personen oder unterschiedliche Zeiträume leicht geplant werden.

☝️Hinweis: Wird die Oberaufgabe eingeplant und geplante Aufgaben sind ausgeblendet (Icon oberhalb der Aufgabenliste in der Seitenliste), so werden auch alle Unteraufgaben in der Seitenleiste ausgeblendet. Um sie zum Einplanen anzeigen zu lassen, klicke einfach ein mal auf das Kalender-Icon zum Anzeigen der bereits eingeplanten Aufgaben.

Fälligkeiten von Ober- und Unteraufgaben

Verfügt eine Oberaufgabe über eine Fälligkeit, so wird diese in dem Popup zum Auswählen einer Fälligkeit bei den Unteraufgaben als rote Markierung angezeigt. Diese ist nicht bindend, sodass eine Unteraufgabe auch eine Fälligkeit nach ihrer Oberaufgabe haben kann, erleichtert allerdings das Setzen von Fälligkeiten der Unteraufgaben unter Berücksichtigung der Fälligkeit der Oberaufgabe.

Unteraufgaben in Aufgabenfiltern

Erstellst du einen Aufgabenfilter, so kann es sein, dass sowohl Unteraufgaben als auch Oberaufgaben deinen Filterkriterien entsprechen. Entspricht eine Oberaufgabe deinem Filter, so wird diese in den Ergebnissen angezeigt. Du kannst diese Oberaufgaben immer aufklappen und wirst alle Unteraufgaben einsehen können, unabhängig davon, ob sie ebenfalls dem Filter entsprechen.

Entspricht eine Unteraufgabe deinem Filter, allerdings nicht die Oberaufgabe, so wird diese Unteraufgabe auf der obersten Ebene in deiner Ergebnisliste angezeigt wird. Durch das kleine Unteraufgaben-Symbol kannst du erkennen, dass es sich hierbei um eine Unteraufgabe handelt.


Hat dies Ihre Frage beantwortet?